BANKEN SCHLIESSEN – KLAR+ GEHT AN DEN START

Home AllgemeinBANKEN SCHLIESSEN – KLAR+ GEHT AN DEN START

BANKEN SCHLIESSEN – KLAR+ GEHT AN DEN START

No Comments

In diesem Jahr geht es Knall auf Fall. Deutsche Bank, Hypovereinsbank, viele Sparkassen und jetzt auch noch die Volks- und Raiffeisenbanken: In diesem Jahr wurden in Deutschland so viele Bankfilialen geschlossen oder ihre Schließung angekündigt, wie noch nie zuvor. Schon von 2004 bis 2014 ist deren Zahl von 45.000 um fast ein Viertel auf 35.000 zusammen geschrumpft, sagt die Bundesbank. Besonders die Volksbanken wollen jetzt noch einen drauf setzen und kündigen an, von ihren gut 12.500 Filialen in den nächsten drei Jahren bis zu 2.500 zu schließen. Das berichtet unter anderem die Welt.

Wohin das gesparte Geld fließt, ist klar: das Online-Geschäft. Von ihren rund 30 Mio. Girokonten, so berichten die Volksbanken, seien erst rund die Hälfte überhaupt für’s Online-Banking freigeschaltet. Das soll sich ändern, und gleichzeitig die Zahl der Kunden steigen, die vom Handy aus auf ihr Konto zugreifen.

Für junge und online-affine Kunden ist das gar nicht mal so tragisch. Sie erledigen ihre Standard-Bankgeschäfte ohnehin längst vom Handy oder PC aus. Doch auch für die entstehen Versorgungslücken. Insbesondere dann, wenn es um umfassende Beratung, aber auch um eine etwas besser organisierte Geldanlage geht.

KLAR+ ist einer der Anbieter, der diesem Mangel entgegen wirken möchte. Und gleichzeitig einige Schwächen des alten Systems behebt. Seit heute ist die erste Version unserer App im Appstore verfügbar – und das bis auf weiteres sogar kostenfrei!

In der ersten Version haben wir alle Module freigeschaltet, die sich mit dem Thema „Sparen“ befassen: ob mit regelmäßigem Beitrag, per einmalige Investition oder für die Altersvorsorge – hier findet Ihr für jede Situation den richtigen Sparvertrag. Im Anschluss könnt Ihr Euch direkt mit einem unserer Partner in Verbindung setzen und den Vertrag abschließen, der am besten zu Eurer Situation passt. Was wir dabei jedoch anders machen als die Banken: Wir nehmen keine Provisionen. Unsere Vergütung hängt an keiner Stelle davon ab, welche Produkte wir Euch empfehlen. Das macht uns wirklich unabhängig.

Ladet Euch einfach die App auf Euer iPad und probiert aus, wie die Finanzplanung von Morgen aussehen kann. Wir freuen uns auf Feedback, Anregungen, Kritik. Und können Euch versprechen, dass dies nur der erste Schritt von vielen sein wird. So viele, bis Geld verwalten endlich Spaß macht. Wir freuen uns auf Euer Feedback.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *